Lied anhören:

Gut Holz:


Es war zur herbstlich schmucker Zeit,
auf reich beschenkter Erde.
Wo just man sprach im kleinen Kreis,
ein Mächtiges es werde.
Gegründet sei ein Kegelklub,
solch tun sei doch zu loben.
Und wer jetzt noch nicht schieben kann,
der wird hinein geschoben.
Vallerie – vallera – vallerie – vallera,
der wird hinein geschoben.

Gesagt getan und „Gut Holz“ gab
dem Kinde man als Namen.
Und zu der Tauf von Nah und Fern
viel edle Kegler kamen.
So schön von Wuchs und voller Kraft
und alles Kerls zum Lieben.
In Jugendlust und Fröhlichkeit,
da war gewiss gut Schieben.
Vallerie – vallera – vallerie – vallera,
da war gewiss gut Schieben.

So sei´s am heut´gen Tag gelobt,
wir halten fest am Bunde.
Wo Freundschaft zeigen inniglich,
erfreu´n uns manche Stunde.
So heben wir das Glas empor,
in wahrhaft edlen Streben.
Der Kegelklub von Kaierde,
„Gut Holz“, „Gut Holz“, soll leben.
Vallerie – vallera – vallerie – vallera,
„Gut Holz“, „Gut Holz“, soll leben.

Melodie und Text mündlich Überliefert