Lied anhören:

Lied anhören:

Mein Grünenplan:


Kennst du das Fleckchen Erde wohl,
wo´s grünt und blüht am Hils da oben?
Mit meinem allerschönsten Lied
will ich dich grüßen und dich loben.
Wenn du, oh Wanderer oben stehst,
vom Hils ins Tal hinunter gehst,
dann siehst du auf mein Grünenplan,
sein Bild hält dich zur Andacht an.
Oh Grünenplan, weit ab vom Lärm der Welt,
du bist das kleine Paradies, das mir gefällt.

Der Menschenschlag ist schlicht und wahr,
der Heimat immer treu verblieben,
sie schmelzen Glas seit Tag und Jahr,
das Glück der Arbeit ist geblieben.
Wenn du, oh Wanderer oben stehst,
vom Hils ins Tal hinunter gehst,
dann siehst du auf mein Grünenplan,
sein Bild hält dich zur Andacht an.
Oh Grünenplan, weit ab vom Lärm der Welt,
du bist das kleine Paradies, das mir gefällt.

Manch Fremder hier die Heimat fand,
von Wald und Bergen traut geborgen.
Gott schütze unser Grünenplan
Und halte fern des Krieges Sorgen.
Wenn du, oh Wanderer oben stehst,
vom Hils ins Tal hinunter gehst,
dann siehst du auf mein Grünenplan,
sein Bild hält dich zur Andacht an.
Oh Grünenplan, weit ab vom Lärm der Welt,
du bist das kleine Paradies, das mir gefällt.

Text und Melodie: H. Eckhardt