Du liebes Grünenplan:


Von Höhen umkränzet, gebettet in Grün,
mit Blumen gezieret, die lieblich dir blüh´n.
So hast du´s dem Herzen für immer angetan,
Du freundliches, du trautes, du liebes Grünenplan.

Rings rauschen die Wälder, es flüstert der Bach,
Hell singen die Vögel im sonnigen Hag.
Des Wanderers Seele wird wunderbar beglückt,
Durch so viel reiche Schönheit, die dieses Waldtal schmückt.

Wir wollen dich preisen mit sangfrohem Mund.
Du freundliche Stätte im lichtgrünen Grund.
Nun alle, ihr Lieben, stimmt recht von Herzen ein:
In Glück und stetem Frieden soll Grünenplan gedeih´n!

Gott schütze dich treulich, du liebliches Tal,
Euch Gärten und Häuser und Menschen zumal!
Der führet die Sterne auf weiter Himmelsbahn,
Mög´ alle Zeit dich segnen, du liebes Grünenplan!

Text: Ernst Krengo
Nach der Melodie: Der Mai ist gekommen