Lied anhören:

Mein Delligsen:

 

Wo rings auf Bergeshöhen, die dunklen Wälder stehen,

ruht still mein Heimatort!

Dort,wo ein Bächlein feine, die Wispe rauscht zur Leine,

sprach ich mein erstes Wort.

Mein Delligsen im Tal, im schönen Wispetal,

dich grüß´ ich tausendmal!

 

Der Kindheit Morgenröte, der ersten Liebe Blüte,

sah ich am Wispestrand!

Wo Hils und Ith sich finden, der Schöpfung Schönheit künden,

ich einst mein Glücke fand.

Nach dir, mein Wispetal, sehn´ ich mich tausendmal,

sehn´ ich mich tausendmal!

 

Herr, laß mich wieder schauen, nur einmal noch die Auen,

wo meine Wiege stand!

Ein einzig mal nur gehen, wohl auf des Röhnbergs Höhen,

wie einst im Kinderland:

Dann grüß´ ich noch einmal, voll Lust mein Wispetal,

voll Lust mein Wispetal!

 

Text und Musik: Günther Kirchner