Die Jedermänner


Von der Wispe bis zum Rheine,
von dem Selter bis zum Hils.
Treffen Jedermänner gerne,
sich zum Sport, auch mal zum Pils.
Denn das Motto, fit zu bleiben,
finden wir famos.
Wenn wir uns im Kampf beweisen,
ist das grandios.
Wir sind die Jedermänner,
durchtrainierte Alleskönner,
Hoch – lebe für uns der Sport.

Darum zieh´s uns jeden Montag,
zu der Mehrkampfhalle hin.
Erst Gymnastik und dann Ballspiele,
das verschafft uns Lustgewinn.
Jeder will das Spiel gewinnen,
strahlend Sieger sein.
Doch auf´s leichte Niederrennen
fällt kein Gegner rein.
Wir sind die Jedermänner,
kampferprobte Alleskönner,
Hoch – lebe für uns der Sport.

Einer lebt auf im Getümmel,
mancher Abwehrschlacht.
Mancher kämpft mit Kraft und Masse,
andere dagegen sacht.
Hat man dann den Sieg errungen
oder gar verlor´n.
Fühlt man nach der heißen Dusche
sich wie neugebor´n.
Wir sind die Jedermänner,
wieder fitte Alleskönner,
Hoch – lebe für uns der Sport.

Muskeln stählern hat was für sich,
Feste feiern aber auch.
Darum danken wir ganz herzlich,
hier nach altbekannten Brauch.
Ist ein Jubilar zu ehren,
freuen wir uns sehr.
Da wir gern sein Bier begehren,
trinken wir ein´s mehr.
Wir sind die Jedermänner,
frohgelaunte Alleskönner,
Hoch – lebe für uns der Sport.

Melodie: Niedersachsenlied
Text: D. Wrede, 19.11.2006